Schmale Orthopädietechnik GmbH - Logo

Seit über 10 Jahren Ihr Ansprechpartner für individuelle Prothetik, Orthetik und Maßanfertigungen

Zu unseren Standorten

Hauptsitz und Werkstatt

Saalmannstraße 11 in 13403 Berlin

030 / 31 98 14 00
030 / 31 98 14 050

Öffnungszeiten:
Montag - Donnerstag: 08:00 Uhr - 17:00 Uhr
Freitag: 08:00 Uhr - 15:00 Uhr

Filiale Bismarckstraße

Bismarckstraße 45 - 47 in 10627 Berlin

030 / 30 60 30 14
030 / 30 60 30 26

Öffnungszeiten:
Montag - Donnerstag: 09:00 Uhr - 18:30 Uhr
Freitag: 09:00 Uhr - 16:00 Uhr

Einlagen Orthopädietechnik aus Berlin

Weichpolstereinlagen

  • Langsohlige Einlagen in Weichschaumtechnik für ein weiches gedämpftes Laufen
Weichpolstereinlagen

Kork-Leder-Einlagen

  • Langsohlige Einlagen mit Lederdecke und Korkunterbau für eine feste stabile Abstützung der Fußgewölbe
Kork-Leder-Einlagen

Kunststoff-Leder-Einlagen

  • Langsolige Einlagen in sehr dünnwandiger Fertigungstechnik
Kunststoff-Leder-Einlagen

Diabetes-Einlagen

  • Die diabetesadaptierte Einlage ist eine individuell nach dem Fuß hergestellte Fußbettung. Sie sollte aus mindestens 3 verschiedenen Polsterschichten in unterschiedlichen Festigkeiten bestehen und dabei eine Gesamtstärke von ca. 1 cm haben. Bei der Benutzung ist darauf zu achten, dass der Schuh eine ausreichende Weite und Höhe bieten muss, um eine perfekte Einheit von Fuß, Einlage und Schuh zu gewährleisten, um ein optimales Ergebnis zu erzielen.
Diabetes-Einlagen

Sporteinlagen

  • Langsohlige Einlagen mit speziellen Druckentlastungszonen in verschiedenen Ausführungen und Bezügen.
Sporteinlagen

Kindereinlagen

  • Langsohlige Einlagen in Schalen- oder Dreipunkttechnik zur Korrektur des kindlichen Fußes
Kindereinlagen

Sensomotorische Einlagen

Mittels sensomotorischer Einlagen werden dem Fuß fehlende Informationen gegeben, damit der gesamte Haltungs- und Bewegungsapparat in einem möglichst physiologischen Zustand steht. Neben der statischen und biodynamischen Korrektur der Fußknochen, setzt die sensomotorische Einlage auch im propriozeptiven System an.

Sensomotorische Einlagen